Lebenslauf

Markus Hahn (SPD)
Steuerfachangestellter | geboren am 14. Juni 1969 in Hamburg | ledig

  • Juli 1987 – Abschluss der „Mittleren Reife“ an der Katholischen Schule Lämmersieth
  • Juli 1992 bis September 1993 – Zivildienst beim Deutschen Roten Kreuz / Kreisverband Hamburg-Mitte.
  • August 1987 bis Juli 1989 – Weitere Schulausbildung: Handelsschule Ausschläger Weg.
  • August 1989 bis Juni 1992 – Ausbildung zum Steuerfachangestellten bei Steuerberater Christian Hahn-Godeffroy.
  • 1993 bis 2003 – Tätig als Steuerfachangestellter und Geschäftsführer für verschiedene Steuerberater.
  • 2003 bis 2010 – Berufsbegleitendes Studium der Sozialökonomie an der Universität Hamburg / Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Diplomarbeit im Januar 2010, Note 1,3).
  • seit 2003 – Freiberufliche Tätigkeit als Steuerfachangestellter und Controller für verschiedene Steuerberater und für das Quartett Salut Salon. Ehrenamtliches soziales Engagement im Stadtteil Winterhude, u.a. für Spielhaus Jarrestadt e.V., Jarrestadt Leben e.V., Aktion Kinderparadies e.V.
  • seit 2008 Mitinhaber des Fahrradzentrums Eppendorf (bis 2011)
    seit 2008 selbst. Fahrradhändler für Spezialfahrräder und Aufbauten
  • 2009 Eintritt in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, SPD.
  • seit 2010 – Tätig als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro Jan Quast (Senatskanzlei Hamburg).Wahl zum Beisitzer im Kreisvorstand des SoVD / LV Hamburg / Kreisverband West.
  • seit 2011 – Wahl zum 1. Vorsitzenden des SoVD-Ortsverbandes Hamburg Nord-West (bis 2012) danach Zusammenschluss mit dem Ortsverband Eimsbüttel. Seit zehn Jahren liegt nun mein Lebensmittelpunkt  in Winterhude. Wahl zum Abgeordneten der Bezirksversammlung Hamburg-Nord für die Stadtteile Winterhude-Eppendorf. Mitglied in verschiedenen Ausschüssen der Bezirksversammlung Hamburg-Nord.
  • 2012 – Wahl zum Vorsitzenden des SPD Distrikts Jarrestadt.
  • seit 2014 Beisitzer im SoVD-Ortsverband Winterhude zuständig für kommunalpolitische Themen

Ich bin ledig und habe noch keine eigenen Kinder. Mein Interesse an sozialer Arbeit wurde bereits beim DRK während meines Zivildienstes geweckt. Meine Ausbildung zum Steuerfachangestellten und die anschließende jahrelange Tätigkeit bei Steuerberatern bereiteten mich auf mein Studium an der ehemaligen Hochschule für Wirtschaft und Politik (HWP, heute zur Universität Hamburg gehörig) vor.
Der Studiengang Sozialökonomie bildete für mich die ideale Kombination zwischen wirtschaftlichen und sozialen Aspekten. Während des Studiums kam ich durch Projektarbeiten mit verschiedenen sozialen Einrichtungen in Berührung und begann meine Arbeit im Spielhaus Jarrestadt e.V. Durch Ihre große Unterstützung und die Zusammenarbeit mit freien Trägern, Kulturzentren, Vereinen, Verbänden und ehrenamtlichen Mitarbeitern konnte ich bereits viele Projekte für den Stadtteil Winterhude umsetzen. Gemeinsam können wir viel erreichen!

Ihnen gefällt diese Seite? Hier können Sie diesen Inhalt weiterempfehlen: